Herzlich Willkommen bei Uhudlerkultur!

Lange Zeit galt der Uhudler als verboten. Wie seine bewegte Geschichte zeigt, haben die dramatischen Ereignisse in der Geschichte den besonderen Ruf des Weines geprägt. Jetzt aber hat das Land Burgenland neun Uhudlersorten in die Weinbauverordnung aufgenommen. Mit dem neuem Gesetz darf man Uhudler jetzt überall im Burgenland auspflanzen.

Heute dient der Uhudler als Werbeträger für die Region und ist maßgeblich an der positiven Entwicklung des Tourismus im Südburgenland beteiligt. Der Verein „Uhudlerkultur” will durch Vorträge, Aktionen und Publikationen zur Verbreitung des Wissens über das Kulturgut beitragen.
 

Eine Zukunft für den Uhudler

Die Burgenländische Landesregierung hat die Zulassung des Anbaus von neun Uhudler-Rebsorten beschlossen.
» mehr

Über den Uhudler

Viele Uhudlersorten sind Direktträger. Anders als die Edelweinrebsorten wachsen Uhudlerreben wurzelecht.
» mehr

Das Projekt

Zweck des Projektes ist die Erhaltung des Kulturgutes Uhudler sowie die nachhaltige Nutzung der Kellerstöckl.
» mehr

Heiligenbrunner Kellergasse

Das Kellerviertel und der Schauweingarten sind ganzjährig frei zugänglich. Das Kompetenzzentrum ist von Mai bis Oktober freitags von 14.00 bis 19.00 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag von 11.00 bis 19.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Führungen und Uhudler-Verkostungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung jederzeit möglich. Um telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 0664/120 32 72 wird jedoch gebeten. Kosten für Führungen für Gruppen ab 10 Personen: EUR 3,- pro Person

Alles in einem Rausch

Ein Theaterrüscherl in 5 Runden von Herrn P. Mazzuchelli nach einer Idee der Gesponse E. und M. Weinek.

Auf die Reise gehen: Andreas Vitasek, Konstanze Breitebner, Martin Weinek, Gery Keszler, Petra Gumhold, Max Schmiedl u.a. 

TERMINE

12.8. öffentliche Generalprobe
13.8. Premiere
14.8. zweite Vorstellung

Infos und Kartenbestellung

Verein "Initiative Kellerviertel Heiligenbrunn"
Obmann Martin Weinek
A-7522 Hagensdorf

info(at)uhudlerkultur(dot)at